ABSURDE ZUSENDUNGEN: Auswandern

Seit einiger Zeit bekomme ich ungewollte Post, Mail und Anrufe von Fans eines Namenskollegen von mir. Immer wieder mache ich dabei die gleichen Beobachtungen, wenn ich mich zu einer Antwort durchringe. In der 110. Kontaktaufnahme musste ich an eines meiner Lieblingshörbücher denken.

Mal ein ganz neues Thema, das ich hier bekommen habe:

Hallo und guten Tag Herr Gärtner,
ich bin ein stetiger Zuhörer Ihrer Videos, erlebe Ihre Höhen und Tiefen.  Das färbt auch auf mich ab, da ich mit Ihren Meinungen konform gehe.
Ich trage mich mit dem Gedanken , Deutschland zu verlassen. Gründe brauche ich wohl weiter nicht erläutern.
Es sei denn:  Können Sie in einem Vortrag plausibel machen, diesem einst schönen Land nicht den Rücken zu kehren.
Das würde mich sicher aufbauen.
Ich grüße Sie herzlichst   [Name entfernt vom Autor dieses Blogeintrags]

Ich musste nicht lange in meinen Erinnerungen kramen, um einen wirklich sehr guten Grund, nicht auszuwandern, zu finden:

Hallo [Absendername vom Blogautor entfernt],
vom Auswandern kann ich nur abraten. Beim letzten Mal, als schlecht informierte deutsche Bürger in Massen aus Deutschland ausgewandert sind, fand der Rest der Welt das nicht so lustig.
Da Sie jetzt vermutlich total verwirrt und verwundert sind, mache ich den Rest jetzt mal in ganz kurz: https://www.mgaertne.de/2021/05/eine-sehr-direkte-antwort/
Viele Grüße

Markus Gärtner

Ich hoffe, ich habe da jemandem von einer wirklich dummen Tat abhalten können.

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Ein Gedanke zu „ABSURDE ZUSENDUNGEN: Auswandern“

  1. Sehr geehrter Herr Gärtner,
    wenn der Mann aus diesem immer noch schönen Land auswandern möchte, so sollten wir ihn doch nicht abhalten.
    Empfehlen Sie doch die Arktis oder eine Sandbank im Pazifik.

    LG,
    Ihr treuester Fan

Kommentare sind geschlossen.