Ein neuer Blog muss her!

Nach einigem Hin und Her habe ich mich in meinem Urlaub dazu entschlossen, auch einen deutschen Blog zu starten. Ich werde meinen englischsprachigen Blog parallel weiterführen.

Doch warum denke ich, brauche ich einen deutschen Blog? Nun, ich denke, dass ich Übung brauche. Übung darin, deutsche Beiträge zu schreiben. Ich will verstärkt in den kommenden Monaten deutschsprachige Artikel schreiben. In der Vergangenheit habe ich immer wieder wahr genommen, dass das Bloggen mir sehr nützlich dabei gewesen ist, Artikel auf englisch zu schreiben. Die Übung kommt beim Bloggen und je mehr ich schreibe, desto besser werde ich dabei. Diese Erkenntnis ziehe ich vor allem daraus, dass ich nach der 11. Klasse Englisch als Fremdsprache abgewählt habe (ja, ich hatte Latein als drittes Abiturfach). Etwas mehr als 10 Jahre später fand ich mich als Autor eines englischsprachigen Buches wieder, und ich denke, dass die Übung durch meinen englischsprachigen Blog kam.

Zu den Inhalten werde ich nicht alles, was ich auf englisch schreibe hier auf deutsch übersetzen. Das halte ich für eine Verschwendung meiner Zeit. Ich werde vermutlich ab und an verwandte Themen auf englisch wie auf deutsch behandeln, aber habe ich bei meinem Schreiben auch unterschiedliche Zielgruppen im Kopf. Meine Wahrnehmung in den vergangenen Jahren ist, dass im deutschsprachigen Raum anderen Themen von Interesse sind, die in den USA und der UK nicht wirklich die Experten vom Hocker reißen. Aus diesem Grund werde ich einige Zeit lang beide Blogs parallel mit Beiträgen befüllen, und ggf. an einem Punkt in der Zukunft eine Entscheidung für nur einen Blog treffen. Doch bis dahin möchte ich mir möglichst viele Optionen offen halten.

Ich hoffe, dass ich auch hier meine deutschen Leser besser erreichen kann. Ich werde vor allem über Software Testen, Agiles Testen, Context-driven Testing und Software Craftsmanship meinen Senf abgegeben. Wer mich kennt, weiß, dass ich mir den einen oder anderen Verweis auf Bücher, die ich erzeit lese, nicht sparen kann.

Im Gegenzug hoffe ich, viele hilfreiche Kommentare zu bekommen, und dadurch meine stete Fortbildung und meine Wissbegierde kontinuierlich fördern zu können.

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

4 Gedanken zu „Ein neuer Blog muss her!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.