Buchtipp: Specification by Example

Über die letzten zwölf Jahre habe ich immer mal wieder eine Buchempfehlung in unserem Magazin agile review veröffentlicht. Einige alte Ausgaben sind mittlerweile leider vergriffen. Aus dem Grund habe ich mir vorgenommen, ein paar Buchtipps über die kommenden Wochen auf meinem persönlichen Blog noch einmal zu teilen. Heute stelle ich ein Buchreview aus der Ausgabe 1/2012 zu Specificaiton by Example – How successful teams deliver the right software von Gojko Adzic vor.

Specification by Example: How Successful Teams Deliver the Right Software von Gojko Adzic

Für dieses Buch hat der Autor Gojko Adzic mehr als 50 Teams interviewt, die Specification by Example erfolgreich einsetzen. Aus diesen Interviews hat Gojko die wichtigsten Muster extrahiert. Diese stellt er dem Leser anhand der Fallstudien aus seinen Interviews vor.

Agile Teams beginnen hier mit Akzeptanzkriterien in Kernbeispielen kurz vor der Iteration. Durch den gemeinsamen Austausch der “drei Amigos” – Programmierer, Tester und Kunde – erreichen Teams ein gemeinsames Verständnis der zu entwickelnden Funktionalität. Hierbei startet der Spezifikationsprozess vor der User Story mit dem Geschäftsziel der Applikation. Durch Automatisierung innerhalb der Iteration werden diese Kernbeispiele dann zu einer ausführbaren Spezifikation. Durch häufige Ausführung der automatisierten Tests, erhält das Team eine lebendige Dokumentation, die sie für zukünftige Anpassungen als Grundlage verwenden kann.

Die Fallbeispiele umfassen detaillierte Erfahrungsberichte von Firmen wie uSwitch, RainStor, der Iowa Student Loan, Sabre Airline Solutions, ePlan Services und Songkick. Die Vielfalt der Anwendungsfelder macht dabei deutlich, dass der Ansatz, den Gojko beschreibt, universell anwendbar ist. Ebenfalls macht Gojko klar, dass es viel weniger auf die Tools ankommt, die diesen Prozess unterstützen, sondern viel eher auf den Prozess. Damit beschreibt Gojko nicht nur den State-of-the-Art von Agilem Akzeptanztesten, sondern wie die nächste Hürde bei der Agilen Softwareentwicklung bewältigt werden kann.

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.